VR im Journalismus

Folge 11: Virtual Reality und 360°-Videos im Journalismus

  • Juni 4th, 2018
Mit seiner Firma IntoVR hat der Journalist Martin Heller preisgekrönte 360°- und VR-Projekte umgesetzt. Im Virtual-Reality-Podcast „Immersiv“ spricht er über die Herausforderungen von Virtual Reality im Journalismus, immersives Storytelling und erzählt, warum er gerade die spannendste Zeit seiner bisherigen beruflichen Laufbahn durchmacht.

Den klassischen Film und eine 360°-Erfahrung möchte Martin Heller lieber nicht miteinander vergleichen müssen. „Das ist, als ob man eine Morning Show im Radio mit einem Telefonbuch vergleichen würde. VR ist ein komplett neues Medium.“ In diesem neuen Medium bewegt sich der Journalist Martin Heller mit seiner Firma IntoVR. Die Berliner Produktionsfirma hat sich der Entwicklung von journalistischen 360°-Projekten und VR-Erfahrungen verschrieben. Im Herbst letzten Jahres wurde die beeindruckende VR-Erfahrung „Was wollten Sie in Berlin?“ mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet.

Links:
IntoVR
360°-Doku: „Was wollten Sie in Berlin?“
VRtualX

Comments are closed.